Berufung/ Strafprozess RA Claus Plantiko wegen angeblicher Falscher Verdächtigung

Datum und Zeit: Donnerstag den 13.06.19, 13 Uhr 30
Ort: Landgericht Bamberg, Wilhelmsplatz 1,  D-96047 Bamberg (Bayern)

Sitzungssaal 1.201
1. Stock

Helga HARDERS hatte 5 Richter/ Staatsanwälte angezeigt. Daraufhin wurde sie wegen falscher Verdächtigung selber angezeigt und ihr Anwalt Claus PLANTIKO  wegen Beihilfe. Er hatte die Anzeige in ihrem Auftrag verfasst und unterschrieben. Erst erhielten beide einen Strafbefehl. Dagegen erhoben sie Einspruch. Zu einer Verhandlung am Amtsgericht Bamberg erschien Frau Harders nicht, weil sie nicht geladen war. Ihr Einspruch wurde verworfen, und RA PLANTIKO verurteilt. Auf seine Berufung hin wurde die Verhandlung am Landgericht Bamberg anberaumt.

Der Hintergrund wird in der beigelegten Eidesstattlichen Medienerklärung von Helga HARDERS eingehend beschrieben, die eine breite Öffentlichkeit interessieren sollte, weil sie einen typischen Willküreinsatz der Polizei dokumentiert.

Kontakt: claus.plantiko@gmail.com

Mit freundlichem Gruss

Gerhard ULRICH

 

NB: Claus PLANTIKO ist nicht irgendein Anwalt. Er hat sich in vielen hoffnungslosen Fällen mutig eingebracht und wird von seinen Klienten/Klientinnen hochgeschätzt. Er hat es somit verdient, von Prozessbeobachtern moralisch unterstützt zu werden.