Datenschutzbeauftragter Lutz HASSE (SPD) gegen Dr. Wilfried MEISSNER

Achtung: ABGESAGT!

Der angekündigte Verhandlungstermin des Prozesses Dr. iur. HASSE c/Wilfried MEISSNER vor dem Amtsgericht Erfurt vom 26.10.18 fällt ohne Grundangabe aus.

Es kann kein Zufall sein, dass wieder einmal ein deutsches Gericht eine von uns angekündigte Gerichtsverhandlung abbläst.

Bussgeldverfahren gegen Wilfried MEISSNER wegen Ordnungswidrigkeit

Der Facharzt für Anatomie, Psychiatrie und Psychotherapie a.D. W. Meissner ist ein Whistleblower und Bekämpfer der Korruption und der Zersetzung durch die Scientology/ CIA. Sein Deutsches Institut für Totalitarismusabwehr & Verein betreibt u.a. die Webseite www.wilfriedmeissner.de/scientology-zerruettung-und-zersetzung-fuer-macht-und-geld.html

Der Datenschutzbeauftragte Lutz HASSE (SPD) wirft ihm vor, er habe in drei Rundmails Mail-Adressen offen einsehbar verwendet (Az 875-20/2017).

Meissner sagt, Hasse habe seine Widerrede nicht beantwortet und sei auch nicht auf seine Nachfragen eingegangen, ob Hasse selbst ein CIA-Logiker sei.

Weitere Einzelheiten:

 

Kontakt:  vor1.akr2014@gmail.com